Der Ersatz eines verschlissenen Gelenkes erfolgt durch Endoprothesen.
Mit diesen Kunstgelenken kann die Funktion und Gebrauchsfähigkeit fast immer wieder voll hergestellt werden. Durch sehr moderne minimalinvasive Operationstechniken können meist Muskeln, Sehnen und Knochen geschont werden. Mit dieser modernen Technik und der richtigen Prothese gewinnen Sie Ihre Lebensqualität wieder zurück.

Um Sie richtig zu beraten, welche Operations-technik und welches Implantat möglich ist, werden unsere Prothesenspezialisten Sie und mit Hilfe spezieller bildgebender Verfahren (Röntgen, CT, MRT) gründlich untersuchen und Ihnen die Verfahren erklären. Dabei ist es wichtig, das Ausmaß der Gelenkzerstörung und die Schädigungen von Sehnen und Bändern exakt zu erfassen und Ihre individuellen Aspekte zu berücksichtigen.

Entscheidend für die gute Funktion nach einer Prothesenoperation ist auch die Nachbehandlung und natürlich Ihre eigene Mitarbeit. Wir arbeiten sehr eng mit ausgewählten Krankengymnasten zusammen, die eine umfassende und individuelle Nachbehandlung gewährleisten, damit ein optimales Ergebnis erreicht werden kann.